Praxisbeispiel 3 - Energiesparen

Wenn Sie sich mit dem Thema Smart Home beschäftigen, dann stellen Sie sich bestimmt auch die Frage, was kann ich damit alles umsetzen.

Es gibt unzählige Möglichkeiten, welche sich auch von Haus zu Haus und von Besitzer zu Besitzer unterscheiden. Die hier aufgezählten Möglichkeiten zeigen nur einen Bruchteil der Einsatzgebiete.
Sie haben gezielte Wünsche und Ideen? Sprechen Sie uns an - wir unterstützen Sie bei Ihrer Umsetzung und Verwirklichung.

Beispiel 3 - Energiesparen:

Wenn Sie den heutigen Energiepreisen entgegenwirken möchten, dann können Sie dies mit einem Smart Home sehr gut umsetzen.
Da Ihr Haus weiß, wann Sie zu Hause sind, können Sie gezielt die Heizung, das Licht, das Warmwasser und die Klimatisierung steuern, um nicht unnötig Energie zu verbrauchen.
Mit Hilfe der Standortdaten Ihres Hauses und der Ausrichtung der Fenster, können Sie die Energie der Sonnenstrahlen in Abhängigkeit der Jahreszeit mit in die Klimatisierung Ihrer Wohnräume einbeziehen und dadurch Energie sparen.

Mit einem Smart Home können Sie sich die Verbrauchswerte von Hausstrom, Heizungsstrom und falls vorhanden, von einer Photovoltaik-Anlage jederzeit und an jedem Ort auf Ihrem Handy betrachten.

 

Weitere Praxisbeispiele: